Read Wie wir im Norden segeln.: Eine Liebeserklärung an Watt, Gezeit und Siel. Mit Checklisten zu Trockenfallen, Gezeitennavigation, Schleusen. by Holger Peterson Online

wie-wir-im-norden-segeln-eine-liebeserklrung-an-watt-gezeit-und-siel-mit-checklisten-zu-trockenfallen-gezeitennavigation-schleusen

Wir Friesen dulden nur den Herrgott ber uns und sonst nichts auf der Welt Wer schon einmal im Land und auf dem Meer zwischen Watt, Siel und Gezeit unterwegs war, versteht diesen unb ndigen Drang nach Freiheit.Der Norden Hier denkt und handelt man praktisch Dort, wo ruppiger Wind die Sandd nen hoch und die B ume niedrig h lt, wo Segelhandschuhe etwas f r Segler aus dem S den sind und der beste Whisky in der Blauen Maus getrunken wird Genau dort, an heimischen K sten, finden sich die besten Segelrouten und geschichten Von Menschen am Meer, verhaftet mit ihrem Land wie ihre Boote bei Ebbe Von Tieren im Watt, liebevoll portraitiert Von Schleusen und Kan len und den Booten, mit denen man sie bef hrt Doch das Segeln im Norden ist mehr als ein Klischee Hinter jeder Buhne gibt es Routen und T rns zwischen Land und Leuchtt rmen zu entdecken Holger Peterson stellt sie in diesem Buch vor Mit Checklisten zu Tidennavigation, Trockenfallen, Schleusentaktik, Hunden an Bord....

Title : Wie wir im Norden segeln.: Eine Liebeserklärung an Watt, Gezeit und Siel. Mit Checklisten zu Trockenfallen, Gezeitennavigation, Schleusen.
Author :
Rating :
ISBN : 394601433X
ISBN13 : 978-3946014331
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : millemari Auflage 1 1 Oktober 2016
Number of Pages : 252 Seiten
File Size : 593 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wie wir im Norden segeln.: Eine Liebeserklärung an Watt, Gezeit und Siel. Mit Checklisten zu Trockenfallen, Gezeitennavigation, Schleusen. Reviews

  • Hansjoerg Neun
    2018-11-10 20:27

    Kurzweilig, voll von "erfahrener" Lektionen, zeigt Holger Petersen die Nordsee im Vergleich zur Ostsee und vergleicht die Vor- und Nachteile verschiedener Schiffstypen. Super für Segler, die gerne mal trockenfallen wollen. Dass das seinen besonderen Reiz hat, kann ich bestätigen.

  • Torsten B.
    2018-11-15 14:22

    Endlich hat mal ein Autor ein Fahrtenseglerbuch für Leute geschrieben, die nur maximal vier Wochen Zeit haben und deren Aktionsradius kein Sabbatical umfasst. Das war längst überfällig, denn vor der Rente kommen die meisten von uns doch nicht weiter weg. Wie vielfältig die heimischen Gewässer sein können und wie man die Nordsee mit anderen Augen sehen kann, hat mir gut gefallen. Und dafür gibt es 5 Sterne.

  • Amazon Customer
    2018-10-31 13:03

    Sehr schön geschrieben wirklich lesenswert. Werde das neue Wissen hoffentlich auf meiner Überführung von Holland in die Elbe nutzen können.

  • Amazon Kunde
    2018-11-06 14:03

    Der Schreibstil gefällt mir sehr, ich erkenne mich auch darin wieder, jede Ecke die Herr Peterson abgesegelt hat (ausser BInnen) kommt mir bekannt vor. Die Begeisterung von Herr Peterson für Tiere und Umwelt teile ich. Ein tolles Buch für jeden Segler zu empfehlen. Gerd Scheffler

  • Meerfrau
    2018-10-21 20:20

    Für viele Nordseesegler ist die Ostsee nur eine Badewanne. Viele Ostseesegler haben großen Respekt vor der Nordsee mit ihren Tidenrevieren. Einig sind sich beide oft in einem: Binnenfahrt ist Notlösung. Mit einer erfrischenden Neugier hebt Holger Peterson diese Unterscheidungen auf: er nimmt den Leser seines schönen Buches mit auf eine Fahrt über die Aller und über die friesischen Kanäle, genauso wie über die Ostsee und das ostfriesische Wattenmeer. Fast nebenbei wird dem Leser gute Revierkenntnis ebenso vermittelt wie sehr viele praktische Tipps. Das geschieht ohne erhobenen Zeigefinger: die meisten guten Ratschläge, die Peterson auf Lager hat, sind aus seinen eigenen Fehlern oder Erfahrungen entstanden, was er -sehr sympathisch- gleich dazusagt. Buten oder binnen, Nordsee oder Ostsee, Sturm im Juni oder Flaute im November? Egal. Irgendwas geht immer. Denn Peterson zeigt uns in seinem Buch, dass die meisten Grenzen, die uns beim Segeln gesetzt sind, sich in unseren Köpfen befinden. Er lüftet die Schranken, und man möchte es ihm sofort nachmachen. Neulinge im Gezeitenrevier erhalten wichtige Tipps zu Navigation und Trockenfallen, und selbst Revierkenner können noch den einen oder anderen Geheimtipp entdecken. Eine Hommage an das Segeln an sich, besonders aber an das traumhaft schöne Revier rund um Weser, Jade und das ostfriesische Wattenmeer.

  • Meerfrau
    2018-10-19 16:08

    Für viele Nordseesegler ist die Ostsee nur eine Badewanne. Viele Ostseesegler haben großen Respekt vor der Nordsee mit ihren Tidenrevieren. Einig sind sich beide oft in einem: Binnenfahrt ist Notlösung. Mit einer erfrischenden Neugier hebt Holger Peterson diese Unterscheidungen auf: er nimmt den Leser seines schönen Buches mit auf eine Fahrt über die Aller und über die friesischen Kanäle, genauso wie über die Ostsee und das ostfriesische Wattenmeer. Fast nebenbei wird dem Leser gute Revierkenntnis ebenso vermittelt wie sehr viele praktische Tipps. Das geschieht ohne erhobenen Zeigefinger: die meisten guten Ratschläge, die Peterson auf Lager hat, sind aus seinen eigenen Fehlern oder Erfahrungen entstanden, was er -sehr sympathisch- gleich dazusagt. Buten oder binnen, Nordsee oder Ostsee, Sturm im Juni oder Flaute im November? Egal. Irgendwas geht immer. Denn Peterson zeigt uns in seinem Buch, dass die meisten Grenzen, die uns beim Segeln gesetzt sind, sich in unseren Köpfen befinden. Er lüftet die Schranken, und man möchte es ihm sofort nachmachen. Neulinge im Gezeitenrevier erhalten wichtige Tipps zu Navigation und Trockenfallen, und selbst Revierkenner können noch den einen oder anderen Geheimtipp entdecken. Eine Hommage an das Segeln an sich, besonders aber an das traumhaft schöne Revier rund um Weser, Jade und das ostfriesische Wattenmeer.

  • Thoralf A.
    2018-11-14 15:08

    Diejenigen, die hier schon segeln, werden es wiedererkennen, und für Neulinge ist es eine sehr schöne Einführung in das Revier und die Menschen, die hier segeln und leben. Sehr kurzweilig zu lesen, und für interessierte Neulinge sicher ein Muß.